Seminar: “Auffälligkeiten von Pflege- und Adoptivkindern im familiären Alltag – Gute Gründe und korrigierende Erfahrungen“

Published by Beate Kriechel on

A happy foster family playing scrabble

Wie kann ich mit den emotional auffälligen Reaktionen meines Pflege- oder Adoptivkindes am besten umgehen? Welche Gründe hat das Kind für seine Auffälligkeiten? Wie ermögliche ich dem Kind neue korrigierende Erfahrungen? Wie kann das Kind sich selbstsicher, stabil und gesund entwickeln?

Vortrag mit praktischen Beispielen für den Alltag mit Pflege- und Adoptivkindern – Fragen der Teilnehmenden sind gern erwünscht.

Termin:
Samstag, den 23. November 2024
10:00 – 16:00 Uhr

ORT

Ev. Gemeindehaus
Sölder Straße 84
44289 Dortmund-Sölde

REFERENTIN

Oliver Hardenberg: Diplom-Psychologe, seit über 30 Jahren Fachreferent, Supervisor, Diagnostiker und Berater in der Jugendhilfe, Buchautor, Kuratoriumsmitglied der „Stiftung zum Wohl des Pflegekindes“

VERANSTALTER

PAN NRW e.V., Vogelsanger Weg 80, 40474 Düsseldorf

ANMELDUNG

» Anmeldung (per Email) an [email protected] 

TEILNAHMEBEITRAG

Für PAN-Mitglieder: frei

Für Nicht-Mitglieder: 5,- Euro
Bitte überweisen Sie den Betrag bis zum 20.11.2024 auf unser Konto:
Sparkasse Hilden Ratingen Velbert,
IBAN:DE43 3345 0000 0042 3811 45,
BIC: WELADED1VEL.

Durch die Überweisung und Ihre E-Mail an uns [email protected] bestätigen Sie Ihre verbindliche Teilnahme. Sollten Sie nicht zum Seminar trotz Anmeldung erscheinen, würden wir den Betrag von 5 € als Spende einbehalten.

Für Verpflegung ist gesorgt.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an und wir freuen uns darauf, Sie in Dortmund begrüßen zu können.

Categories: Seminare

PAN NRW e.V.