/* */

Klein

Stina Wirsen

Ein kleiner Wusel namens KLEIN geht in die Kita. Dort hat er eine Erzieherin, Frau Traulich, die er sehr mag. Trotz der vielen anderen Wusels schafft es Frau Traulich KLEIN manchmal liebevoll am Ohr zu kraulen. Dann wird ihm ganz warm im Bauch und er freut sich.

 

Wenn KLEIN zu Hause ist, ist ihm nie warm im Bauch. Dort wird viel und laut gestritten. Die Streitigkeiten sind viel zu Laut und zu Groß und er macht sich dann immer ganz KLEIN! Und niemand ist da, um KLEIN zu trösten.

 

Das Bilderbuch widmet sich dem Thema Gefühle. Text und Bilder zeigen in ansprechender Form die Ängste, Sorgen und Nöte von Kindern auf, die in keinem behüteten und geschützten Elternhaus aufwachsen dürfen. Deren Eltern/Bezugspersonen selbst haben viele eigene Probleme und keine Zeit zum kuscheln, spielen oder schmusen mit KLEIN.

 

Aber es wird eine Lösung aufgezeigt. KLEIN vertraut sich seiner Frau Traulich an und erzählt ihr alles. Sie darf auch alles wissen, was er zu Hause erlebt und sie hilft ihm, damit die fröhlichen Tage mehr werden.

 

Über den Buchhandel oder direkt über den Verlag ist ein kostenfreies Plakat zu erhalten, um mit Kindern über das Thema Gefühle ins Gespräch zu kommen. Der Erhalt des Plakates ist nicht an den Kauf des Buches gebunden.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung

Die Kinder- und Jugendhilfe bedarf grundlegender Reformen!

Bundesweit einheitliche Fachstandards in der Kinder- und Jugendhilfe fehlen. Wo sie innerhalb von Bundesländern recht unterschiedlich existieren, sind sie, auch bei intensiven Bemühungen von Mitarbeitern der Landesbehörden, in den Jugendämtern kaum durchsetzbar.


Mitglied werden PAN NRW e.V.

Mitglied werden PAN NRW e.V.

Gruppen und Organisationen vor Ort

PAN unterstützt örtliche Selbsthilfegruppen in der Gründungsphase und durch regelmäßige Fortbildung der Gruppensprecher. Sofern Sie sich einer dieser örtlichen Gruppen anschließen möchten, finden Sie nachfolgend eine Übersicht bestehender Initiativen.