Bewilligt? – Sozialrechtliche Fragen in der Pflegekinderhilfe

Was ist im Pflegegeld nach dem SGB VIII enthalten und was nicht?
Wer kommt für notwendige Therapien auf? Wer für die Entlastung der Pflegepersonen?
Welcher Träger ist für Pflegekinder mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung zuständig, wenn sie volljährig werden?

Die Leistungsansprüche für Pflegekinder können vielfältig sein. Für die Fachkräfte in den Pflegekinderdiensten sowie für Pflegeeltern ist es mitunter eine Herausforderung, sich im Dschungel sozialrechtlicher Ansprüche zurechtzufinden.
Frau Gila Schindler, Fachanwältin für Sozialrecht, wird ausgewählte Aspekte dieses weiten Feldes beleuchten. Dabei wird sie auf gesetzliche Entwicklungen sowie auf aktuelle Rechtsprechung eingehen.
Anschließend haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Fragen an die Expertin zu richten und Fälle aus der Praxis einzubringen.

Weitere Informationen entnehmen sie bitten unserem Flyer. >>> DOWNLOAD <<<

Als speziellen Gast dürfen wir Frau Gila SCHINDLER, Fachanwältin für Sozialrecht KASU Heidelberg als Fachfrau zum Thema begrüßen.

Termin für die Veranstaltung: 20.03.2019 
Ort: Jugendherberge Düsseldorf, Düsseldorfer Straße 1, 40545 Düsseldorf, www.duesseldorf.jugendherberge.de
Zeit: 10:00 bis ca. 13:30 Uhr,

Die Schulung richtet sich an Pflegeeltern und Fachkräfte der Pflegekinderdienste öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe

Teilnehmergebühr:  25,00€  inkl. Stehkaffee und kleinem Snack

ANMELDUNG:   www.lwl.org/fortbildung   <<< Bitte direkt online auf der Webseite der LWL anmelden!