ADOPTION

Adoption

In diesem Kapitel veröffentlichen wir Texte, die sich rund um das Thema Adoption drehen. Die ersten drei Texte stammen von der Autorin Susanne Esser und wurden in den paten-Ausgaben 3-16, 4-16 und 1-17 gedruckt.

Unter der Mail-Adresse: wurzelsuche-austausch@t-online.de können Sie Kontakt zur Autorin aufnehmen.

Neues Adoptionsmagazin des BMFSFJ:
„Einblicke Adoption – Erfahrungen und Hintergründe“

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat ein zweites Adoptionsmagazin aktuell mit dem Titel „Einblicke Adoption“ veröffentlicht. Es nimmt die annehmenden Eltern und die betreffenden Kinder in den Blick.

Neben einem Überblick über aktuelle Zahlen, Fakten und Trends zum Thema Adoption liegt der Fokus auf dem Leben von Adoptivfamilien.

Das Magazin kann über folgende Kontakte angefordert werden:

Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 481009
18132 Rostock

Tel. 030/182722721 oder
Mail: publikationen@bundesregierung.de

Werbung
Werbung
Werbung

Die Kinder- und Jugendhilfe bedarf grundlegender Reformen!

Bundesweit einheitliche Fachstandards in der Kinder- und Jugendhilfe fehlen. Wo sie innerhalb von Bundesländern recht unterschiedlich existieren, sind sie, auch bei intensiven Bemühungen von Mitarbeitern der Landesbehörden, in den Jugendämtern kaum durchsetzbar.


Mitglied werden PAN NRW e.V.

Mitglied werden PAN NRW e.V.

Gruppen und Organisationen vor Ort

PAN unterstützt örtliche Selbsthilfegruppen in der Gründungsphase und durch regelmäßige Fortbildung der Gruppensprecher. Sofern Sie sich einer dieser örtlichen Gruppen anschließen möchten, finden Sie nachfolgend eine Übersicht bestehender Initiativen.